BMI Blog

5Okt/110

Wie die Stars leiden

Es ist doch immer wieder erstaunlich, was sich Stars einfallen lassen, um schlank zu bleiben. Jetzt habe ich wieder über einen komischen Diättrend gelesen. Es nennt sich Z-Diät. Cheryl Cole ist zum Beispiel überzeugte Anhängerin dieser Diät. An sich ist es ganz simple. Dann man ernährt sich nur von Zigaretten und Zitronensaft. Den Zitronensaft hat sie mit Wasser, ein wenig Cayenne-Pfeffer und Ahornsirup vermischt. Und wenn sie dann doch mal ein Hungergefühl hatte, hat sie einfach zu dem Glimmstängel gegriffen. Eindeutig ist das nicht gesund. Denn dem Körper werden ja so sehr viele wichtige Stoffe entzogen und gerade rauchen, das weiß ja jedes Kind, ist nie gesund und wird es auch niemals sein.
Ich bleibe da lieber bei viel Sport und gesunder Ernährung, und eben hin und wieder meiner geliebten Currywurst. Das finde ich eindeutig besser als so eine zweifelhafte Diät. Ich will ja nicht meine Gesundheit aufs Spiel setzen.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

(required)

Noch keine Trackbacks.